Aktuelles Archiv

Besonders großes soziales Engagement zeigte die 7. Klasse der Mittelschule am Gröben unter der Leitung ihrer Lehrerin Inge Ferchl.

an die Werdenfelser Werkstätten des KJE- Hilfe e.V.

Herr Anton Trischberger bekam von seinen Freunden und Bekannten zum 60. Geburtstag insgesamt 750€ als Spendensumme für die Werdenfelser Werkstätten.

von Erlösen am Grillstand am Basar des Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V.

Der „Würschlmo“ unterstützt den Kinder- Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V. bei deren jährlichen Adventsbasar und am jährlichen Tag der offenen Tür in den Werdenfelser Werkstätten.

auf Einladung der Bundeswehr Mittenwald und der Zugspitzbahn Bergbahn AG

Am 25.09.2014 fuhren insgesamt ca. 80 Beschäftigte und Betreuer der Werdenfelser Werkstätten auf Einladung der Bundeswehr Mittenwald (Truppenkameradschaft Instandsetzungstruppe Mittenwald, Militärseelsorge und aktive Soldaten)...

auf Einladung der Bundeswehr Mittenwald und der Zugspitzbahn Bergbahn AG
Am 03.07.2014 fuhren insgesamt ca. 80 Beschäftigte und Betreuer der Werdenfelser Werkstätten auf Einladung der Bundeswehr Mittenwald (Truppenkameradschaft Instandsetzungstruppe Mittenwald, ...

Vor ausverkauften Rängen - ein begeisterndes Konzert

"Begegnung schafft Bewegung"
Unter diesem Moto stand der besondere Abend mit der Gruppe "Kofelgschroa" in den Werdenfelser Werkstätten.

beim Fußballturnier in Fürstenfeldbruck mit fünf teilnehmenden Werkstätten

Die Fußballmannschaft der Werdenfelser Werkstätten überraschte bei ihrem ersten offiziellen Fußballturnier mit dem 1. Platz. Von den fünf teilgenommenen Mannschaften konnten die Werdenfelser Werkstätten gegen die Mannschaften aus München, Pasing und dem Gastgeber Fürstenfeldbruck gewinnen.

Erfolgreiches erstes Frühlingsfest im neuen Integrationskindergarten am 17.5.2014

Am 17.Mai 2014 fand im Integrationskindergarten das erste Frühlingsfest mit Spendenlauf statt. Trotz des nasskalten Wetters fanden sich viele eifrige kleine Läufer und deren Familien in der Dompfaffstraße ein und konnten unglaubliche 959,50€ "erlaufen".

Murnauer Soldaten überreichen den Erlös ihres letzten Einsatzes auf dem Weihnachtsmarkt an drei gemeinnützige Organisationen der Marktgemeinde.